SPORTSCHAU: App mit neuem Design und neuen Funktionen

SPORTSCHAU: App mit neuem Design und neuen Funktionen

 

Die beliebte Sportschau-App für alle mobilen Geräte hat ein großes Update bekommen. Pünktlich zur neuen Bundesliga-Saison sind alle Veränderungen erschienen und bieten den Nutzern neue Funktionen. Dazu wurde das Design der App überarbeitet und soll für die Nutzer übersichtlicher sein.

Diese Veränderungen gibt es
Startet man die App sieht alles zunächst ganz normal aus. Wie gewohnt ist die App in die Reiter „Newsticker“, „Ergebnisse“, „Startseite“ und „Meine Sportschau“ aufgeteilt.
Auch der Reiter am oberen Bildschirmrand auf der Startseite mit unterschiedlichen Sportarten ist bekannt. Doch dazu gesellen sich von nun an auch die Reiter „Audio“, „Video“, „Hintergründe“, Regionalsport“ und „Tor des Monats“.
Auch beim Reiter Ergebnisse findet man eine Neuigkeit. Hier kann man ab sofort besser nach bestimmten Sportarten oder Vereinen suchen. Eine Filterfunktion am oberen Bildschirmrand sorgt für diese sinnvolle Erneuerung, sodass auch dieser Reiter einfacher bedienbar wird.
Genauso verhält sich das ganze mit dem Reiter „Meine Sportschau“. Auch hier kann man nun nach Sportarten, Lieblingswettbewerbe oder Lieblingsmannschaft filtern und hat so einen besseren Überblick. Nach einem Klick auf den Button „Übersicht“ erhält man wie gewohnt noch weitere Informationen zu der ausgewählten Sportart/dem ausgewählten Lieblingswettbewerb/der Lieblingsmannschaft.

Doch die größte Neuerung der Sportschau-App betrifft nicht das Visuelle, sondern die Audiosparte. Ab sofort werden zu allen Spielen der Bundesliga und der 2. Bundesliga die Live-Audioreportagen übertragen. Was man schon lange aus dem Radio kennt, ist nun also auch mit der Sportschau-App möglich. Dabei kann der Nutzer selber auswählen, ob man lieber die Konferenz mit allen Spielen hören möchte oder nur eine bestimmtes Einzelspiel verfolgen möchte.
Vorerst wird die Liveübertragung nur für die Bundesliga sowie die 2. Bundesliga verfügbar sein. Ob in Zukunft auf der DFB-Pokal oder andere Wettbewerbe übertragen werden, ist nicht bekannt. Ebenso offen ist die Frage, ob auch andere Sportarten wie Motorsport oder Handball von der Sportschau-App live übertragen werden können.

Neben einer Menge an neuen Funktionen wurde auch das grundlegende Design der Sportschau-App überarbeitet. So wurden zunächst einmal die neuen Funktionen an das Design angepasst. Zudem kann man in den Einstellungen von nun an mehrere Designs auswählen. Dazu zählt der „Dark-Mode“, wodurch helle Flächen der App durch dunklere ersetzt werden. Außerdem kann der Nutzer die Größe des dargestellten Texten ändern. Wenn also die Augen nachlassen, kann diese Funktion hilfreich sein.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.